Erweiterte Unterabschnittsübung Spannberg

Am 2. September hat und die Feuerwehr Spannberg zu ihrer Unterabschnitts Übung eingeladen. Die Übungsannahme war der Brand einer Landwirtschaftlichen Halle etwas außerhalb der Ortschaft. Fünf Feuerwehren und das Rote Kreuz Waren im „Einsatz“. Unsere Aufgabe war die Wasserversorgung Eines TLF von einem Hydranten. Nach einer Ausführlichen Übungsbesprechung wurden gab’s im Feuerwehrhaus noch Gulasch.

Gesamtübung am 26. August

Die Übungsanahme war der Brand eines alten Stallungsgebäudes. Zwölf Mann rückten zur „Brandbekämpfung“ aus. Mit dem TLF wurde vom Hydrant Wiesinger Hannes das Wohngebäude geschützt und mit dem LFA vom Bach aus mit zwei Rohren der Löschangriff durchgeführt. Im Anschluss wurde bei Bier und Würstel noch alles ausführlich nachbesprochen.